Die Sprüche und Gedichte hier auf dieser Seite haben uns persönlich sehr berührt. Viele Gedanken sprechen uns aus der Seele. Leider kennen  wir alle Autoren nicht, da wir viele davon auf den Seiten des WWW gefunden haben. Wir hoffen, dass wir keine Copyrights verletzt haben. Falls das dennoch der Fall ist, bitten wir um eine Nachricht, damit wir es entsprechend korrigieren können. Danke


WARUM?

All diese Zeit, die ich geweint

All dieser Schmerz den ich in mir spür

Ich liege im Bett und schlaf nicht ein

Ich denke: Morgen muss es doch besser sein…

Doch stehe ich auf so merke ich, es hat sich nichts geändert für mich

Die Frage „Warum?“ stellt sich immer wieder für mich

Ich fühle mich so zerrissen innerlich

Warum nur, Warum musstest Du gehen so jung, ich kanns nicht verstehen

So sitze ich oft ganz allein hier, wünschte Du wärst jetzt hier bei mir

Auch wenn vor Sehnsucht nach dir alles in mir schmerzt,

so trage ich Dich doch immer in meinem Herz

Deine Ma

(Copyright bei Ilona Bochmann)

 Warum Mami?


Alkohol am Steuer - Tod einer Unschuldigen



“Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an Deine Worte.

Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol.


Ich fühlte mich ganz stolz, Mami, genauso, wie Du es vorhergesagt hattest.

Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.



Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass Du immer Recht hast.

Die Party geht langsam zu Ende, Mami, und alle fahren weg.



Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde:

aufgrund Deiner Erziehung - so verantwortungsvoll und fein.



Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Straße ein.

Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.



Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich den Polizisten sagen, der andere sei betrunken.

Und nun bin ich diejenige, die dafür büßen muss.



Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte, komm' doch schnell.

Wie konnte mir das passieren?

Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.



Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das meiste ist von mir.

Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.



Ich wollte Dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nichts getrunken.

Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.



Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami.

Der einzige Unterschied ist nur: Er hat getrunken, und ich werde sterben.



Warum trinken die Menschen, Mami?

Es kann das ganze Leben ruinieren.

Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.



Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben.

Er guckt nur dumm.



Sag' meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami.

Und Papi soll tapfer sein.

Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt "Papis Mädchen" auf meinen Grabstein.



Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht trinken und dann fahren.

Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.



Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst.

Bitte, weine nicht um mich, Mami.

Du warst immer da, wenn ich Dich brauchte.



Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe:

Ich habe nicht vor dem Fahren getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?”



Anmerkung: Dieser Text in Gedichtform war an der Springfield High School (Springfield, VA, USA) in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte

”JEMAND HAT SICH DIE MÜHE GEMACHT, DIESES GEDICHT ZU SCHREIBEN. GIB ES BITTE AN SO VIELE MENSCHEN WIE MÖGLICH WEITER. WIR WOLLEN VERSUCHEN, ES IN DER GANZEN WELT ZU VERBREITEN, DAMIT DIE LEUTE ENDLICH BEGREIFEN, WORUM ES GEHT.”

Dein junges Herz hat aufgehört zu schlagen

So plötzlich und unfassbar früh

Was wir fühlen, kann mit Worten niemand sagen,

Vergessen werden wirst Du nie! 

( Jürgen Schulze )

Der Weg

Täglich finden meine Füße fast ganz von allein den Weg zu Dir.

Im Herzen gehst Du neben mir. Schweigend betrachten wir Deine Blumenwelt.

Einmal nur ein einziges mal, was gäbe ich dafür Dir übers Haar zu streichen,

Dir die Hand zu reichen.

Du fehlst!

( Verfasser unbekannt )

Meine Seele ist zu tiefst verletzt

wie von einem wilden Tier zerfetzt

Man ist zerrissen und geschunden, sie aber sagen Zeit heilt Wunden.

Können Sie denn den Schmerz nicht sehen und meine große Traurigkeit verstehen?

Meine Gedanken sie spielen verrückt, mein Herz ist  gram und bedrückt.

Wie ist mein innerstes so kalt und leer, denn mein liebes Kind lebt nicht mehr.

Für dieses unsichtbare Leid gibt man uns nur eine begrenzte Trauerzeit.

Denn in unseren verwundeten Seelen, werden unsere Kinder doch ewig fehlen.

Erst wenn sie ihr Kind zu Grabe tragen, werden sie verstehen den Schmerz und unsere Klage

( Verfasser unbekannt )

        

Nichts war umsonst...


Nichts war umsonst
Wenn wir einmal gehen müssen - was bleibt?
Ist es die Liebe,
die wir in andere Herzen gelegt haben;
ist es die Hoffnung,
die wir anderen Menschen geschenkt haben;
ist es der Glaube,
der uns auf ein Wiedersehen hoffen lässt;
ist es der Trost,
den wir verbreitet haben;
ist es der Gedanke an unsere Arme,
die uns beschützt haben;
sind es die schönen Worte,
die wir gesprochen haben?
Das alles bleibt - nichts war umsonst....!!!

( Verfasser unbekannt )

         

Die Toten sind nicht abwesend, sondern nur unsichtbar.
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.

(Augustinus Aurelius)

       

Wenn Du ein Kind verlierst, erleidest Du viele Verluste:
Du verlierst ein Stück von Dir, Du verlierst eine Illusion,
Deinen Lebenssinn und Deine Lebensvorhersehbarkeit.
Die Ordnung Deines Universums gerät durcheinander,
Du verlierst Deine Zukunft.

( Verfasser unbekannt )

Ich soll stark sein,
warum?


Ich soll stark sein,
wenn ich mich schwach fühle?
Ich soll stark sein für euch,
damit ihr meine Tränen nicht seht?
Ich soll stark sein,
damit ihr euch gut fühlen könnt?
ich soll stark sein,
damit ihr Euch nicht fürchten müsst
vor meinen Gefühlen?
Ich soll stark sein,
damit Ihr fröhlich sein könnt?
Ich soll stark sein,
damit ihr nicht die Straßenseite wechseln müsst?
Ich soll stark sein,
damit Ihr mich ansehen könnt?
Ich soll stark sein,
für Euch,
die ihr mich nicht schwach sehen wollt.....?

( Verfasser unbekannt )

 

Datum-Countup mit JavaScript